Dr. med. univ. Hanaa Hasan, FEBDV

Fachärztin für Haut- und Geschlechtskrankheiten (European Board in Dermatology and Venerology, U.E.M.S.; Canadian Board of Aesthetic Medicine, CBAM)

Medizin-Studium

  • Studium der Allgemeinmedizin an der medizinischen Fakultät der Univ. Aleppo, 2002-2008

Facharztausbildung

  • Syrisches Facharztdiplom für Haut- und Geschlechtskrankheiten, 2012
  • österreichische Basisausbildung (Turnusarzt), 2017-2018
  • Österreichische Facharztausbildung zur Dermatologie und Venerologie der medizinischen Universität Innsbruck, 2018-2020

Fachärztliche Tätigkeit

  • Gemeinnützige medizinische Unterstützung syrischer Flüchtlinge für diverse Hilfsorganisationen in Istanbul, 2013-2015
  • Nostrifikation des Medizinstudiums Universität Wien, 2017

Weiterbildung

  • Prüfungszertifikat für Haut- und Geschlechtskrankheiten der Österreichischen ÄK, 2018
  • Zertifizierung Schaumverödung (Retikuläre- und Besenreisenvarikose) der österreichischen Gesellschaft für Phlebologie und dermatologische Angiologie, 2019
  • Europäisches Facharztdiplom für Haut- und Geschlechtskrankheiten, 2019
  • Fortbildungsdiplom der österreichischen Ärztekammer, 2020
  • Zertifizierung Filler und PRP, 2020
  • Zertifizierung Fadenlifting, 2020
  • Canadian Board of Aesthetic Medicine, 2020
  • Österreichisches Facharztdiplom für Haut- und Geschlechtskrankheiten, 2020

Mitgliedschaften

  • Österreichische Gesellschaft für Dermatologie und Venerologie (ÖGDV)
  • European Academy of Dermatology and Venerology ( EADV)
  • Canadian Board of Aesthetic Medicine ( CBAM)
  • Berufsband der deutschen Dermatologen (BVDD)
  • Österreichische Gesellschaft für Dermatologische Kosmetik und Altersforschung (ÖGDKA)